Ehrenamt-Projekt

Engagement in den Unterkünften für geflüchtete Menschen

Erwachsene und Kinder, die erst seit Kurzem in Frankfurt leben, suchen vielfältige Unterstützung bei ihrem Neustart in Frankfurt.

Projekt-
beschreibung

Der Caritasverband betreibt Unterkünfte für geflüchtete Menschen. Diese Unterkünfte dienen als Übergangslösung, bis bezahlbarer Wohnraum in Frankfurt gefunden wird. Dies dauert oft lange. Bis dahin brauchen die Menschen bestmögliche Unterstützung, um sich schnell in unserer Stadt einzuleben.

Was ehrenamtliche Mitarbeiter*innen tun können:

  • 1:1-Tandems zur Sprachförderung und Alltagsbegleitung
  • Spielangebote für Kinder
  • Hausaufgabenhilfe für Kinder und Jugendliche
  • Begrünung der Außenanlagen
  • Freizeitangebote gestalten, z.B. Sport, Musik, Stadterkundungen  
  • Verschönerung der Räumlichkeiten, z.B. Anstreichaktionen


Wir bieten

  • einen sinnstiftenden und bereichernden Einsatz
  • Schulungen zu den Themen Flucht und Migration
  • Erfahrungsaustausch im ehrenamtlichen Team
  • Begleitung durch Caritas-Fachkräfte während der Dauer des Engagements


Wir erwarten

Sie verfügen über interkulturelle Kompetenzen und sind offen für Neues. Sie können sensibel mit Menschen mit Fluchterfahrungen umgehen und sind dazu bereit improvisieren zu können und kreativ zu sein.